Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap

Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche
mit schweren und mehrfachen Beeinträchtigungen

nach dem Motto:
„Je schwerer die Beeinträchtigung, desto eher die Teilnahme!“

 

Einblicke in und um Ferien ohne Handicap - von Anbeginn bis jetzt

Stimmen zu Ferien ohne Handicap

 

Teile das Video, wenn es dir gefallen hat, damit es auch andere Leute sehen können.
Du hilfst uns damit auch, dass wir bekannter werden.

 

„Aus unserer (meiner) Sicht ist die Ferienwoche vom Verein "Ferien ohne Handicap" so ziemlich das beste, was uns im Jahr passieren kann. Heuer war es für meine Tochter besonders wichtig, daran teilzunehmen, weil sie seit einigen Wochen vorher ziemlich antriebslos und lustlos war.
Das erste, was mir beim Eintreffen am Sonntag aufgefallen ist, war, dass sie (seit langem wieder) von einem Ohr zum anderen gestrahlt hat, weil sie sich an bereits vergangene Ferienwochen in Raabs erinnerte. Sie ist, ohne dass ich sie viel überreden musste, gerne zu den anderen gegangen und war vom ersten Augenblick an gut gelaunt. Das hat natürlich mich (es ist trotzdem immer noch nicht ganz einfach, Marlene allein für eine Woche in der Obhut von anderen zu lassen) beruhigt und ich bin mit gutem Gewissen dann nach Hause gefahren.
Die Woche war für mich eine wunderschöne Urlaubswoche! Auch weil ich fast täglich von ihrer Betreuerin, täglich einen kurzen Überblick erhalten habe, was im Waldviertel alles so los ist. Mit jedem Foto, das sie geschickt hat, habe ich bemerkt, wie sich meine Tochter immer mehr entspannt und wohler fühlt. Sie ist einerseits viel aufmerksamer und konzentrierter geworden und andererseits auch noch wieder ein Stückchen selbständiger und erwachsener. Es ist für mich immens wichtig, dass es das Angebot für diese Ferienwoche gibt. Und das nicht nur, weil ich dann auch Ferien machen kann, sondern besonders wegen meiner Tochter, die in dieser Woche ganz tolle Eindrücke und Erfahrungen sammeln kann, die sich auf Ihre Entwicklung so positiv auswirken.“

Feedback einer Mutter, eines 19 jährigen Mädchens mit Plegestufe 6

„Vielen Dank für die tolle Woche.
Unserem Clemens hat es offensichtlich wieder sehr gut gefallen, er war von der ersten Minute an glücklich.
Schwimmen und Essen sind seine Lieblingsbeschäftigungen und dazu hatte er viel Gelegenheit.
Danke für die liebevolle Betreuung durch seine Betreuerin, Clemens ist ihr gleich zugetan gewesen.
Und für uns war es auch sehr angenehm, einmal eine Woche zum Durchatmen zu haben, ein paar Tage der Erholung. Wir haben sonst niemanden, der auf Clemens acht gibt, so sind diese Tage auch für uns unglaublich viel wert.
Nochmals Danke für alles, die gesamte Organisation.“

Feedback einer Mutter eines 13 jährigen Jungen mit Pflegestufe 6

„Ich möchte mich im Nachhinein noch einmal bei euch bedanken, denn was und wie ihr es tut ist mit einem "danke " nicht ausreichend, denn da steckt soviel Arbeit dahinter, sowie mindestens genau soviel Liebe!
DANKESCHÖN! “

Feedback einer Mutter eines 17 jährigen Mädchens mit Pflegestufe 7

„... Meinem Sohn hat das Feriencamp heuer wieder immens gut gefallen! Es war sogar sein allerschönster Urlaub, das hat er auch allen erzählt!
…bin ich Ihnen so dankbar, dass Sie meinem Sohn eine Woche gute Laune, Lachen, Beisammensein mit Gleichgesinnten, Auszeit von der Mama ..., Spiel und Spaß ermöglicht haben. Auch ich konnte diese Woche ohne schlechtem Gewissen genießen, da er eine sehr kompetente Betreuerin hatte.
Mein Sohn ist einzigartig - deshalb passen er und diese einzigartige Ferienwoche so gut zusammen!“

Mutter eines teilnehmenden Jungen mit 20 J. u. Pflegestufe 7