Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap
Ferien ohne Handicap

Feriencamps für Kinder und Jugendliche
mit schwer-mehrfachen Beeinträchtigungen

nach dem Motto:
„Je schwerer die Beeinträchtigung, desto eher die Teilnahme!“
Die Reihung der Anmeldung erfolgt nach der Höhe der Pflegestufe!

 

Ziele:

Kinder und Jugendliche mit schwer-mehrfacher Behinderung sollen ebenfalls, wie Kinder ohne Behinderung, an Spiel-, Erholungs- und Freizeitaktivitäten teilnehmen können.

&

Auszeit und Entlastung für Eltern, deren tägliche Aufgabe es ist, sich mehr und länger als gewöhnlich, um ihr Kind zu kümmern.

 

Unser Verein - Ferien ohne Handicap ist ein gemeinnütziger Verein und finanziert sich ausschließlich durch Spenden, Sponsoren, Benefizveranstaltungen, Elternbeiträge sowie Mitgliedsbeiträge.

Deshalb freuen wir uns über viele Unterstützer, die uns helfen, dieses Projekt wahr werden zu lassen.

Ferien ohne Handicap
 

„... ich denke, dass das auch das Besondere an deinem Camp ist, dass sich die Betreuer vollkommen auf ihr Kind einlassen können. ...“

T.W., Betreuerin vom 1.Camp - das 1. mal mit dabei

„... warum Eltern sehr beruhigt sein können ist- unser Niveau, unser Engagement, unsere Erfahrung und vor allem die Bereitschaft : ALLES ZU GEBEN IN DIESER WOCHE! ...“

I.R., Betreuerin vom 1.Camp - das 2. mal mit dabei

 

„... was unterscheidet uns von anderen Feriencamps: Die Individualität - es wird nirgends wo anders so auf jeden Einzelnen eingegangen wie bei uns! Die Anzahl unserer Schützlinge pro Woche. Die tatsächliche 1:1 Betreuung. Und vor allem es findet KEINE Überforderung statt - also nicht zu viel Programm und auch gut überlegtes Programm! ...“

I.R., Betreuerin vom 1.Camp - das 2. mal mit dabei

„... Es überrascht mich jedes Jahr aufs Neue, Betreuer und Schützling passen super zusammen ...“

A.H., Betreuerin vom 1.Camp - das 3. mal mit dabei